Soundtemple-Blog
Ein paar Infos über mich

Ein paar Infos über mich

Ein paar Infos über mich

Mein Name ist Alex. Ich bin seit über 50 Jahren Musiker, Gitarrist und Komponist. Angefangen mit Blues und Rock der frühen 1950-1970er Jahre, begann meine Musiker-Karriere im Alter von 13 Jahren.

Viele Jahre durchforschte ich musikalisch Stile wie Funk und R&B, Rap, Chillout-Trance u.v.m.. Bis ich um 1983 beim Jazz landete, dem ich bis heute treu geblieben bin.

Eine sehr lange musikalische Reise die, zumindest momentan, noch lange nicht beendet ist… Wer mehr über mich erfahren mag, der kann sich hier meine musikalische Homepage ansehen. Da steht vieles was Sie über mich wissen möchten, oder auch nicht.

Unabhängig von der Musik welche mein Leben seither formt und bestimmt, habe ich mich immer schon für das Schreiben generell interessiert. Klassische Texte wie Romane oder Essays zählen da genauso zu wie Kurzgeschichten, Fantasie-Erzählungen oder Sachbücher. Aber auch allgemeine freie Meinungsäusserung, wie sie in den „sozialen Medien“ heute gang und gäbe ist …

Persönliche Meinungen können sich stark unterscheiden (was ja prinzipiell sehr gut ist). Leider finden in den „sozialen“ Medien häufig nur sehr unfruchtbare kontroverse Diskussionen stat. Und jede Menge Userbashings welche oft in „Shitstorms“ münden. So kam ich irgendwann auf die Idee diesen (m)einen eigenen Blog zu starten um einfach so (m)eine Meinung äussern zu können.

In diesem Blog möchte ich ganz einfach nur (m)eine Meinung äussern. Ungefiltert über Dinge schreiben die mich bewegen, interessieren, aufregen oder gar wütend machen. Oder auch die ich toll finde.

Quasi so etwas wie eine Art „eigene Meckerecke“, ein „öffentlicher Pranger,“ ein „Online-Tagebuch“. Oder auch eine „Bewahrungsecke von Texten“, allgemeinen Weisheiten, Sprüchen oder was immer. Dinge die der eine vielleicht als interessant und nützlich oder die andere als völlig doof und sinnentleert empfinden mag. Es gibt hier Allgemeines über diesen Blog zu entdecken, Gedanken über Musik, über Camping oder Politik und ich notiere Sprüche & Anekdoten die ich es wert finde daß sie erhalten bleiben.

Es ist mir aber letztlich egal was die Leser dieses Blogs darüber denken was ich hier scheibe. Denn ich will hier weder jemanden „bekehren“ noch von etws überzeugen! Ich schreibe hier einfach Texte in meiner Art manche Dinge zu sehen, zu empfinden oder um Inhalte zu veröffentlichen die mir schon immer mal auf der Seele gebrannt haben sie aufzuschreiben und zu äussern.

Manchmal passen Gedanken einfach nirgends hin … Dinge aussprechen zu können ohne dafür vielleicht die „richtige“ Adresse zu haben (wie z.B. unter anderem manch politisches).

Gedanken die man zwar natürlich vielleicht manchmal im Freundeskreis diskutieren kann, aber nicht ohne weiteres direkt an einen Politiker/in heran tragen. Oder ein altes Zitat, eine Weisheit für die sich sonst einfach niemand mehr interessiert. Etwas dass aber meiner Meinung nach zu schade ist in der Versenkung zu verschwinden oder, oder… Wie gesagt, ich möchte hier über das schreiben was mich bewegt, ungefiltert und einfach so heraus.

Selbstverständlich würde ich mich freuen, wenn Leser dieses Blogs manche Texte die ich hier einstelle gut und unterhaltsam geschrieben, informativ oder auch provokativ fänden. Gern tausche ich mich hier und da auch mit Lesern darüber aus.

Weshalb ein Kommentar oder eine Meinungsäusserung zu einem der Texte immer gern gesehen ist und ggf. weiter von mir diskutiert werden wird. Oder auch nicht. Wie gesagt dieser Blog hat grundsätzlich erst mal „keinen Anspruch“ besonders wichtig, richtig oder lesenswert zu sein.

Jedoch eines sollte bei Kommentaren von LeserInnen meiner Texte bitte immer eines im Vordergrund stehen: Respekt, Anstand und die Offenheit eine andere Meinung zu respektieren. Alle Kommentare die dem nicht entsprechen werde ich demnach ungefragt und unkommentiert löschen. Nicht als Zensur sondern einfach als eine Art „Hausrecht“ auf meiner Seite. Trolle mögen bitte einfach weiterscrollen oder surfen.

In diesem Sinne freue ich mich über Eure Meinung. Und jetzt los, viel Spaß beim Lesen, let´s go!


Zurück zum Blog

%d Bloggern gefällt das: